AKTIVITÄTEN AUßERHALB UNSERES RESERVATS
(VORAUSBUCHUNG ERFORDERLICH)

Addo-Elefanten-Nationalpark

Vormittags Pirschfahrt „Big 5“ im Addo Elephant Nationalpark
Erwachsener: R 1999 pro Person*
Eingeschlossene Leistungen: Transfers ab/bis Barefoot Addo Lodge (Abholung um 06.00 Uhr / Rückkehr um 13.00 Uhr), Big 5 Game Drive, Nationalparkgebühren, Frühstück im Addo Elephant Nationalpark und Erfrischungen.

Halbtagestour – Nachmittags Pirschfahrt „Big 5“ im Addo Elephant Nationalpark
Erwachsener: R 1999 pro Person*
Eingeschlossene Leistungen: Transfers ab/bis Barefoot Addo Lodge (Abholung um 13.00 Uhr / Rückkehr um 18.00 Uhr), Big 5 Game Drive, Nationalparkgebühren, Snacks und Erfrischungen.

Ganztagestour – Pirschfahrt „Big 5“ im Addo Elephant Nationalpark
Erwachsener: R 2999 pro Person*
Eingeschlossene Leistungen: Transfers ab/bis Barefoot Addo Lodge (Abholung um 06.00 Uhr / Rückkehr um 18.00 Uhr), Nationalparkgebühren, Big 5 Game Drive, Frühstück im Addo Elephant Nationalpark, Imbiss oder Menü im Cattle Baron Restaurant (Mittagessen ist ein traditioneller südafrikanischer Braai - je nach Wetterlage), Erfrischungen.

Pirschfahrt „Big 5“ im Addo Elephant Nationalpark (5 Stunden)
Erwachsener: R 2999 pro Person*
Eingeschlossene Leistungen: Big 5 Game Drive, Nationalparkgebühren. Hinweis: Transfers zur/von der Lodge sind NICHT inbegriffen! Die Pirschfahrten beginnen ab dem Addo-Vistor Center und Gäste parken ihr Fahrzeug dort an der Rezeption. Beginn um 07.00 Uhr / Ende um 12.00 Uhr.

Pirschfahrt „Big 5“ im Addo Elephant Nationalpark (10 Stunden)
Erwachsener: R 1499 pro Person*
Eingeschlossene Leistungen: Big 5 Game Drive, Erfrischungen und Snacks zum Mittagessen, das Mittagessen ist ein traditioneller südafrikanischer Braai - sofern das Wetter es zulässt. Hinweis: Transfers zur/von der Lodge sind NICHT inbegriffen! Die Pirschfahrten beginnen ab dem Addo-Vistor Center und Gäste parken ihr Fahrzeug dort an der Rezeption. Beginn um 07.00 Uhr / Ende um 17.00 Uhr.

*Preisänderungen vorbehalten

Eingeschlossene Leistungen:
Transfers ab/bis Barefoot Addo Lodge; Nationalparkgebühren, Mittagessen und Erfrischungen. Private Tour durch den Nationalpark mit akkreditiertem Guide. Der mittlerweile drittgrößte Nationalpark Südafrikas zeichnet sich durch seine unterschiedlichen Lebensräume und Landschaften sowie eine vielfältige Flora und Fauna aus. Von der halbtrockenen Karoo-Region im Norden nahe Darlington Dam über die zerklüfteten Zuurberg Montains, durch das Tal des Sundays River bis zur Küste zwischen den Mündungen des Sundays River und des Bushman’s River erstreckt sich der Addo über 180.000 Hektar. Zum Nationalpark gehören auch die Bird- und St. Croix-Insel. Das empfindliche Ökosystem beheimatet über 450 Elefanten, Kaffernbüffel, verschiedene Antilopenarten sowie den einzigartigen flugunfähigen Mistkäfer, der beinahe ausschließlich im Addo-Nationalpark zu finden ist.

Besonderheiten des Addo-Elefanten-Nationalparks:

  • Im Nationalpark sind fünf der sieben in Südafrika bekannten Lebensräume vertreten.
  • Er beheimatet eine der größten Populationen afrikanischer Elefanten weltweit.
  • Er beheimatet den einzigartigen flugunfähigen Mistkäfer.
  • Man findet hier die größte Küstendüne der südlichen Hemisphäre.
  • Im Park begegnet man den Big Seven (Elefant, Nashorn, Löwe, Büffel, Leopard, Südkaper und Weißer Hai).
  • Der Nationalpark beheimatet die weltgrößte Brutkolonie von Kaptölpeln auf Bird Island.
  • Im Hauptbereich des Parks finden sich verschiedene Antilopenarten wie südafrikanische Kuhantilopen, Elenantilopen und Kudus, während Spießböcke, Gnus, Springböcke, Büffel und Nashörner nur in der halbtrockenen Karoo-Region vorkommen. Verschiedene Zebraarten, Tüpfelhyänen, Bergriedböcke, Paviane, Blauducker, Erdwölfe und Rotkaninchen sind einige der weiteren Tierarten, die im Nationalpark vorkommen.

Crisscross Adventures: Fluss-Safari: R 1799 pro Person*
Dauer: 3 Stunden
Start: 8.30, 14.30 und 17.30 Uhr

Ein Muss für Vogelbeobachter und Naturliebhaber ist diese Fluss-Safari auf dem Sundays River inklusive Transfers ab/bis Lodge, Getränke, Snacks, Kanus und Schwimmwesten. Die geführte Addo-Fluss-Safari bietet den Gästen die Möglichkeit, den Addo aus einer anderen Perspektive zu erkunden und vom Kanu aus die Tiere und Pflanzen am Flussufer zu erforschen. Die beliebte Fluss-Safari bietet den Teilnehmern die besten Möglichkeiten der Vogelbeobachtung am Ostkap. Zahlreiche Wasservögel – allein sieben verschiedene Arten des Eisvogels – sowie der majestätische Seeadler sind hier heimisch. Für die Fahrt in den komfortablen und sicheren Kanus sind keine Vorkenntnisse erforderlich. In den stabilen Booten haben Tierfotografen – vor allem Vogelliebhaber – exzellente Voraussetzungen für eindrucksvolle Fotos.


*Preisänderungen vorbehalten

Addo-Elefanten-Nationalpark & Schotia Safaris
*R 4499 pro Person


Im Preis eingeschlossen ist eine vierstündige Safari im Addo-Elefanten-Nationalpark ab/bis Lodge, Mittagessen, Nationalparkgebühren sowie am Nachmittag eine Tooth & Claw-Safari mit Schotia. Die Schotia Tooth & Claw Safari ist eine vierstündige geführte Safari in einem offenen Land Rover oder Land Cruiser mit Erfrischungs- und Toilettenpause auf halber Strecke. Nach der Safari, bei der Sie mehr Tiere sehen werden als Sie sich vorstellen können, beschließen Sie das einmalige Erlebnis mit einem Abendessen, das über offenem Feuer zubereitet wurde.


*Preisänderungen vorbehalten

Schotia Safaris: Tooth & Claw Safari

Pro Person: R 3499*
Kinder bis 4 Jahre: R1 900*
Dauer: 8 Stunden

* Preisänderungen vorbehalten

Die Schotia Tooth & Claw Safari ist eine vierstündige geführte Safari in einem offenen Land Rover oder Land Cruiser mit Erfrischungs- und Toilettenpause auf halber Strecke. Nach der Safari, bei der Sie mehr Tiere sehen werden als Sie sich vorstellen können, beschließen Sie das einmalige Erlebnis mit einem Abendessen, das über offenem Feuer zubereitet wurde. Schotia versucht den Teilnehmern seiner Safaris immer so viele Tiere wie möglich zu zeigen und konzentriert sich dabei vor allem auf beliebte Tiere wie Nashorn, Elefant, Büffel, Flusspferd, Giraffe und Löwe. Eine kurze Nachtfahrt mit der Möglichkeit weitere Tiere im Scheinwerferlicht zu entdecken rundet das Safari-Erlebnis ab.

ab 14.30 Uhr: Anmeldung an der Rezeption (Unterschreiben einer Haftungsausschlusserklärung, Überprüfen der Reservierung etc.); Treffpunkt mit dem Guide/Ranger. Genießen Sie eine Tasse Tee oder Kaffee und überprüfen Sie, ob Ihr Gepäck vollständig ist (Kamera, zusätzliche Akkus, Jacke, Fernglas etc.). Informieren Sie den Veranstalter über jegliche Besonderheiten bei Ihrer Buchung (Rollstuhl, gesundheitliche Probleme, Kinder, Ängste, Allergien, Ernährungsvorschriften etc.). Bitte führen Sie kein Obst mit sich, weder in Ihrem Rucksack noch in Ihrer Handtasche oder Jackentasche – die Elefanten können Essen riechen, egal ob verpackt oder unverpackt, und werden versuchen daran zu kommen.

15.00 bis 18.30 Uhr: Während der Safari sehen Sie verschiedene Antilopen, Gnus, Zebras, Krokodile, Giraffen, Nashörner, Flusspferde, Elefanten und Löwen. Ca. 16.30 Uhr Erfrischungs- und Toilettenpause.

Ca. 19.00 Uhr: Nun erwartet Sie ein köstliches Abendessen, das am offenen Feuer zubereitet wurde. Menübeispiel: Wild- oder Rinderbraten, geschmortes Hühnchen, Bratkartoffeln, Reis, gemischtes Gemüse in Käsesauce, Pilzsauce, hausgemachtes Brot, Tee/Kaffee.

TESTIMONIALS

Addo war eine wunderbare Erfahrung. Die Elefanten waren beeindruckend. Die Mitarbeiter waren sehr gastfreundlich und wir fühlten uns alle sehr wohl.

Mika Häkkinen

Danke für diese fantastische Erfahrung in der Barefoot Addo Elephant Lodge – es war wirklich einzigartig und meine Familie hat die zwei Tage im Reservat sehr genossen.

Franz Beckenbauer

Die beste Erfahrung meines Lebens in der Barefoot Addo Elephant Lodge!

Maria Hofl-Riesch

Die Barefoot Addo Elephant Lodge ist ein einzigartiger und fantastischer Ort und ich habe hier eine tolle, unvergessliche Zeit verbracht.

Gerhard Delling

Die Barefoot Addo Elephant Lodge ist absolut magisch. Jeder Tag, den ich hier verbracht habe, bleibt mir in Erinnerung und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch.

Til Schweiger